Namenslisten

Schottische Vornamen für Mädchen

Schottland erstreckt sich über den nördlichen Teil Großbritanniens. Entlang der atemberaubenden Küste findet man eine Vielzahl von Inseln, wie beispielsweise die Orkney Inseln. Berühmt ist Schottland die Burgen und Schlösser, den Whiskey, Haggis und eine beeindruckende Landschaft. Neben Englisch sprechen viele Schotten auch noch Schottisch-Gälisch und Lowland-Scots. Diese Sprachen führten auch zur Entstehung verschiedener einzigartiger Namen. Einige der schönsten schottischen Namen für Mädchen möchte ich euch heute vorstellen.

Ainsley – der Name Ainsley leitet sich von dem Ort Annesley in Nottinghamshire oder von Ansley in Warwickshire ab. Ursprünglich war Ainsley ein Familienname, heute wird er auch als Vorname für Mädchen und Jungen verwendet. Der Name wird EYNS-lie ausgesprochen.

Alexina – dieser Name ist eine ungewöhnlichere Form von Alexandra, die in Schottland verbreitet ist. Der Name bedeutet „Beschützer des Volkes“.

Davina – Davina  ist eine weibliche Form des Namens David, die erstmals in Schottland vergeben wurde. Der Name bedeutet „geliebt“.

Elspeth -Elspeth oder auch Elspet ist die schottische Variante des Namens Elisabeth. Der  Name mit dem interessanten Klang bedeutet „Gott ist mein Eid“.

Esme – der Name Esme bedeutet „geliebt“. Er wurde erstmals im 16. Jahrhundert in Schottland vergeben.

Fenella – Fenella ist ein schottischer Vorname, der sich von einem Namen aus der irischen Mythologie ableitet. Fenella bedeutet „weiße Schulter“. Fenella Fielding ist eine britische Schauspielerin. Der Name kann Fenny und Ella abgekürzt werden.

Jamesina – dieser schottische Name ist die weibliche Form zu James. Der Name ist sehr selten und bedeutet „Fersenhalter“.

Kirstin – Kirstin ist die schottische Form des Namens Christina. Kirstin bedeutet „Anhänger von Christus“.

Lorna – der Name Lorna wurde von R.D. Blackmore für den Roman Lorna Doone erfunden. Er leitet sich von dem schottischen Ortsnamen Lorne ab.

Malina – Malina ist ein schottischer Vorname und die weibliche Form des Namens Malcolm. Der Name bedeutet „Jüngerin der heiligen Columba“.

Moira – der Name Moira ist sowohl ein griechischer Vorname als auch eine schottische und irische Form des Namens Maria.

Morven – Morven leitet sich von einem schottischen Ortsnamen ab, der „großer Spalt“ bedeutet. Die schottische Schauspielerin Morven Christie trägt diesen geheimnisvollen Namen.

Rhona – der Name Rhona leitetsich von der Insel Rona ab, die zu den Hebriden gehört. Rhona bedeutet „stürmische Insel“.

Senga – Senga ist ein Anagramm des Namens Agnes. Er leitet sich von dem schottischen seang ab und bedeutet „schlank“.

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schottische Vornamen für Mädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s