Namenslisten

Schöne Italienische Namen für Mädchen

Da es grade grau und trüb draußen ist, stelle ich euch heute ein paar Vornamen für Mädchen aus Italien vor und hole somit die Sonne und das Urlaubsgefühl für einen kurzen Moment zurück.

Adelina – der wohlklingende Vorname Adelina ist eine Nebenform des Namens Adele, der „die Edle“ bedeutet. Der Name ist nicht nur in Italien und Spanien, sondern auch in Osteuropa beliebt.

Allegra – der Name Allegra leitet sich von einem italienischen Wort ab, das „lebhaft“ bedeutet.

Ambra – Ambra ist ein ungewöhnlicher Vorname, der „Bernstein“ bedeutet und damit besonders gut zu Kindern mit bernsteinfarbenen Augen passt, aber auch zu anderen. Der Name ist verwandt mit dem englischen Namen Amber.

Chiara – der Name Chiara ist nicht nur in Italien sehr beliebt, sondern wird auch in Deutschland immer häufiger vergeben. Chiara ist die italienische Form des Namens Klara und bedeutet „klar“. Der Name wird ki-AH-ra ausgesprochen.

Fiammetta – Fiammetta leitet sich von dem italienischen Wort fiamma ab, was „Flamme“ bedeutet. Der Name wird fjahm-MET-tah ausgesprochen und kann beispielsweise zu Fia abgekürzt werden.

Fiorella – dieser italienische Vorname bedeutet „kleine Blume“ und wird fjo-REL-lah ausgesprochen. Schöne Spitznamen zu Fiorella sind Ella, Elli, Fiori.

Ginevra – Ginevra ist die italienische Form des englischen Vornamens Guinevere und bedeutet „schönes magisches Wesen“. Ginevra ist außerdem der italienische Name der Stadt Genf und erinnert an ginepro, was „Wacholderbeere“ bedeutet. In der Harry Potter-Reihe war Ginevra der Name von Ginevra „Ginny“ Weasley. Seit einiger Zeit zählt Ginevra zu den 20 beliebtesten Vornamen Italiens.

Giulia – der Name Giulia ist die italienische Form des Namens Julia und wird DCHUL-jah ausgesprochen.

Ilaria – Ilaria ist die italienische Form des Namens Hilaria, der „fröhlich“ oder auch „heiter“ bedeutet. Aufgrund seines schönen und fröhlichen Klangs zählt der Name zu den 50 beliebtesten Vornamen Italiens.

Leonora – dieser wohlklingende Namen, der vielfältige Spitznamen bietet, ist die italienische Form des Namens Eleonore und bedeutet „die andere Aenor“ oder auch „Gott ist mein Licht“.

Loredana – Loredana ist ein literarischer Vorname, den George Sand für seinen Roman Mattea erfand. Der Name leitet sich vermutlich von dem Nachnamen Loredan ab was „die aus Loreo stammende“ bedeutet.

Lucrezia – dieser Name ist bekannt durch Lucrezia Borgia und leitet sich von dem römischen Familiennamen Lucretius ab, der vermutlich „Reichtum“ bedeutet.

Maddalena – Maddalena ist die italienische Form des Namens Magdalena und bedeutet „die aus Magadala stammende“.

Nicolina – dieser hübsche Name ist eine italienische Koseform des Namens Nikola, der „Sieg des Volkes“ bedeutet.

Serena – der Vorname Serena leitet sich vom lateinischen serenus ab, was „klar“, „ruhig“, „fröhlich“ und „gelassen“ bedeutet. Aufgrund der schönen Bedeutung und des angenehmen Klangs ist der Name in Italien sehr beliebt und wird auch in anderen Ländern verwendet.

Sveva – die Bedeutung dieses wohlklingenden Namens ist nicht geklärt, aber er könnte sich von dem germanischen Stamm der Sueben ableiten, die entlang der Oder siedelten und später bis nach Galizien vordrangen.

Velia – Velia ist ein italienischer Vorname, der sich von dem römischen Nachnamen Velius ableitet, der „verborgen““ bedeutet. Velia ist außerdem der moderne Name der italienischen Stadt Elea, in der der Philosoph Parmenides lebte.

Vittoria – dieser Vorname ist die italienische Version des Namen Viktoria und zählt in Italien zu den beliebtesten Vornamen. Vittoria bedeutet „Sieg“.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s