Namenslisten

Italienische Namen für Jungen

Heute möchte ich euch ein paar italienische Vornamen für Jungen vorstellen, die nach Sommer, Sonne und Meer klingen.

Alessio – der Name Alessio hat einen wundervollen weichen Klang und ist die italienische Form des griechischen Namens Alexis, der „Beschützer“ bedeutet.

Artemio – Artemio ist ein schöner italienischer Vorname, der die schönen Spitznamen Mio, Art und Arti bereithält. Der Name ist die italienische und spanische Form des altgriechischen Namens Artemios, der sich von der griechischen Göttin Artemis ableitet. Artemis wurde als Göttin des Mondes und der Jagd verehrt und ihr Name leitet sich vermutlich von dem griechischen Wort artemes („sicher“) oder von artamos („Metzger“) ab.

Cosimo – der Name Cosimo ist vielen bekannt durch Cosimo de‘ Medici – den Stammvater der Medici – und leitet sich von dem altgriechischen Namen Kosmas ableitet und „Ordnung“ bedeutet.

Dino – ein Dino ist nicht nur ein Tier, das vor allem kleine Jungs beeindruckt, sondern auch ein italienischer Vorname. Der Name Dino war ursprünglich nur eine Koseform für Vornamen, die auf -dino oder -tino enden. Heute wird der Name auch als eigenständiger Name verwendet und erfreut sich auch in Kroatien großer Beliebtheit.

Elia – Elia ist ein in Italien und der Schweiz ein beliebter Vorname für Jungen, der sich von dem hebräischen Namen Elijahu ableitet und damit die italienische Form des Namens Elias ist. Der Name bedeutet „mein Gott ist Jahwe“. In Spanien und Russland wird Elia als weiblicher Vorname benutzt und auch in Deutschland würden vermutlich einige ein Mädchen hinter diesem Namen vermuten, da „-ia“ hier eine Endung ist, die typisch für weibliche Namen ist.

Ennio – dieser Vorname ist vor allem durch den italienischen Komponisten Ennio Morricone bekannt. Ennio leitet sich von dem römischen Nachnamen Ennius ab, dessen Bedeutung ungeklärt ist. Quintus Ennius war der Name eines bekannten römischen Dichters.

Enzo – Enzo ist ein französischer und italienischer Männername, der zurzeit in vielen Ländern beliebt ist. Die Bedeutung des Namens ist nicht vollständig geklärt, aber man vermutet, dass es sich bei Enzo um eine alte italienische Form des deutschen Namens Heinz handelt, der „Herrscher der Heimat“ bedeutet. Alternativ könnte Enzo auch die französische und italienische Form des altdeutschen Namens Anzo sein, der „riesig“ bedeutet. Bekannte Namensträger sind Enzo Ferrari und der Wasserpolospieler Vincenzo Polito, der Enzo als Spitznamen verwendete.

Giacomo – der Name Giacomo ist in Italien ein beliebter Vorname, der dscha-KO-mo ausgesprochen wird. Giacomo ist die italienische Form des Namens Jakob, der in der Bibel als „Fersenhalter“ übersetzt wird. Andere Theorien besagen jedoch, dass der Name auch „Gott möge schützen“ bedeuten könnte.

Loris – Loris ist zwar in Deutschland ein relativ unbekannter Vorname, wird aber in Italien, Frankreich und besonders in der Schweiz häufiger vergeben. Er ist eine Koseform des Namens Lorenzo und bedeutet demzufolge „der aus Laurentium stammende“ oder auch „der Lorbeer-Gekörnte“.

Lucilio – der wohlklingende Name Lucilio wird lu-tschi-LI-o ausgesprochen und ist die italienische Form des römischen Namens Lucilius, der sich von Lucius ableitet und „Licht“ bedeutet.

Massimo – Massimo ist die italienische Form des lateinischen Namens Maximus, der „der Größte“ bedeutet.

Matteo – der Name Matteo ist zurzeit in vielen Ländern der Welt beliebt. Matteo ist die  italienische Version des Namens Matthias und bedeutet „Geschenk Gottes“. Es gab mehrere Heilige, die diesen Namen trugen.

Natanaele – Natanaele ist die italienische Form des biblischen Namens Nathanael, der „Gott hat gegeben“ bedeutet.

Vincenzo – dieser schöne Vorname ist die italienische Version des Namens Vinzenz. Der Name wird vin-TSCHEN-zo ausgesprochen und bedeutet „siegend“. Es gab mehrere Heilige, die denNamen Vincenzo trugen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s