Namenslisten

Wundervolle Namen aus Wales

Walisische Namen klingen häufig wie Namen aus einer anderen Welt. Zudem sind sie sehr hübsch und haben einen anmutigen Klang. Besonders ausfällig ist, dass der Buchstabe y sehr häufig in den Namen vorkommt und dass nur wenige der weiblichen Vornamen eine a-Endung haben. Dadurch wirken diese Namen auf uns sehr ungewöhnlich und passen perfekt zu außergewöhnlichen Kindern.

Aderyn – dieser moderne walisische Vorname für Mädchen bedeutet „Vogel“ und wird e-DEH-rin ausgesprochen. Die Koseform des Namens ist Addy.

Carys – der Name Carys besticht nicht nur durch seinen schönen Klang, sondern auch durch seine Bedeutung, denn Carys leitet sich von caru ab, was „Liebe“ bedeutet. Der Name wird KEHR-iss ausgesprochen. Carys kann auch Cerys geschrieben werden.

Dilys – dieser Name wird DIL-iss ausgesprochen und bedeutet „die Aufrichtige“ oder auch „die Echte“.

Eleri – Eleri ist ein walisischer Vorname, der „Tochter der Königin“ bedeutet. In einer walisischen Legende war Eleri die Tochter des Fürsten Brychan. Der Name wird e-LEH-ri ausgesprochen.

Eluned – dieser hübsche Name leitet sich von dem walisischen Wort eilun ab, das „Abbild Gottes“ bedeutet. Eluned war eine Heilige im 5. Jahrhundert. Ihr Name wird el-EN-ed, EL-in-ed oder auch el-u-NED ausgesprochen.

Glenda – der Name Glenda besteht aus den walisischen Namenselementen glân („rein“) und da („gut“). Ausgesprochen wird der Name GLEN-da.

Mared – Mared ist die walisische Form des Namens Margarethe, der „die Perle“ bedeutet.

Morwen – dieser Name und der Name Morwenna leiten sich von dem walisischen Wort morwyn ab und bedeuten „Maid“. JRR Tolkien mochte den Namen Morwen so gerne, dass er ihn gleich in mehreren Werken verwendete.

Nerys – der Name Nerys bedeutet „Dame“ und wird NER-iss ausgesprochen. Der Name ist vor allem durch Kira Nerys aus Star Trek bekannt.

Nia – Nia ist die walisische Form des irischen Namens Niamh, der „hell“ oder auch „erleuchtet“ bedeutet.

Seren – dieser hübsche Name ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und bedeutet „Stern“. Ausgesprochen wird der Name SE-rinn.

 

Aled – Aled ist ein walisischer Name, der entweder „Nachkomme“ oder „gewundener Fluss“ bedeutet.

Bran – in der walisischen Mythologie war Bran der Sohn des Gottes Llyr. Laut ein Legende war Bran ein König von Großbritannien, der während eines Angriffs auf Irland starb. Der Name Bran bedeutet „Rabe“.

Bryn – der Name Bryn bedeutet „Hügel“ im Walisischen. Heute wird Bryn auch als weiblicher Vorname verwendet.

Grigor – Grigor ist die walisische, armenische und bulgarische Form des Namens Gregor und bedeutet „der Wachsame“.

Iago – dieser Name ist die walisische und eine spanische Form des Namens Jakob, der „Fersenhalter“ bedeutet. Iago war der Name von mehreren walisischen Königen und des Bösewichts in Shakespeares Othello.

Ilar – Ilar ist die walisische Form des Namens Hilarius, der „der Fröhliche“ oder auch „der Heitere“ bedeutet.

Wyn – der Name Wyn, der WIN ausgesprochen wird, leitet sich von dem walisischen Wort gwyn ab und bedeutet „gesegnet“, „weiß“ oder auch „schön“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s