Namenslisten

Sensationelle Namen aus dem Senegal

Der westafrikanische Staat beeindruckt nicht nur mit atemberaubenden Landschaften und einer reichen Kultur, sondern auch mit vielen schönen und ungewöhnlichen Vornamen. Einige davon möchte ich euch heute vorstellen.

Aida – der Name Aida ist vor allem durch Verdis gleichnamige Oper bekannt, in der Aida der Name einer äthiopischen Sklavin ist. Der Name Aida bedeutet vermutlich „die Besucherin“ oder auch „die Rückkehrerin“.

Aminata – dieser hübsche Vorname ist besonders im Senegal verbreitet und kann als „die Vertrauenswürdige“ übersetzt werden. Der Name ist besonders durch die Fußballspielerin Aminata Diadhiou und die Sängerin Aminata Savadogo bekannt.

Awa – Awa ist die hübsche senegalesische Form des biblischen Namens Eva, der „die Lebenspendende“ bedeutet.

Diarra – der Name Diarra ist im Senegal durch Mame Diarra verbreitet. Mame Diarra war die Mutter von Scheich Ahmadou Bamba, der die Muridiya-Bruderschaft gründete. Diarra bedeutet „die das Herz erobert“ und kann auch ein männlicher Vorname oder ein Nachname sein.

Lamina – Lamina ist die weibliche Form des Namens Lamine und bedeutet „die Vertauenswürdige“ und „die Gewissenshafte“.

Penda – die afrikanischen Namen Penda und Pendo sind zwei weibliche Vornamen, die „Liebe“ bedeuten.

Sira – dieser hübsche Vorname bedeutet „erste Tochter“ und wird deshalb häufig der ersten Tochter gegeben.

Thiabé – Thiabé ist ein sehr seltener Name, der sich von Diabe ableitet. Die Bedeutung des Namens ist ungeklärt.

Thioro – der Name Thioro klingt erfrischend – insbesondere aufgrund der o-Endung. Die Bedeutung des Namens ist geklärt, aber er kann beispielsweise mit Thio oder Oro (span. „Gold“) abgekürzt werden.

 

Abdou – der Name Abdou ist eine senegalesische Form des Namens Abdullah und bedeutet „Diener Gottes“. Gern wird der Name mit dem Zweitnamen Karim kombiniert.

Amadou – Amadou ist die französisch-angehauchte Form des muslimischen Namens Ahmed, der „ich danke Gott“ bedeutet. In Westafrika wird der Name traditionell vergeben.

Amar – dieser senegalesische Name bedeutet „der Erbauer“. Er erinnert ebenfalls an das spanische Verb amar, das „lieben“ bedeutet.

Elimane – Elimane ist ein männlicher Vorname aus dem Senegal, dessen Bedeutung ungeklärt ist. Der Name erinnert an den in Deutschland beliebten Vornamen Elias und kann Eli abgekürzt werden.

Fallou – dieser schöne Vorname bedeutet „Freund Gottes“ und wird im Senegal gern vergeben.

Ibra – der wohlklingende Vorname Ibra ist die senegalesische Form des Namens Ibrahim und bedeutet „Vater der Menge“.

Lamine – der im Senegal beliebte Vorname Lamine ist die westafrikanische Form des arabischen Namens al-Amin, der „der Vertrauenswürdige“ oder auch „der Gewissenhafte“ bedeutet.

Saer – Saer ist ein interessanter senegalesischer Vorname, der „der Zimmermann“ bedeutet. Dadurch erinnert der Name auch an Jesus, der von Beruf Zimmermann war.

Zakaria – der senegalesische Vorname Zakaria ist mit dem Namen Zacharias verwandt und bedeutet „Jahwe hat sich erinnert“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s