Name der Woche

Name der Woche: Milan

Herkunft & Bedeutung

Der Name Milan ist nicht nur in Deutschland ein beliebter Vorname für Jungen, sondern auch in vielen anderen Ländern, wie beispielsweise den Niederlanden, Ungarn und Belgien. Ursprünglich kommt der Name Milan aus den slawischen Sprachraum, wo er auch heute noch gern verwendet wird. Milan hat die schöne und passende Bedeutung „der geliebt wird“.

Die Popularität des Namens hat mit der Geburt von Shakiras und Gerard Piques Sohn Milan stark zugenommen. Auch die weiblichen Formen des Namens, Mila und Milena, die schön länger beliebt sind, könnten dazu beigetragen haben.

Weltweit ist der Name auch durch den englischen Namen der Stadt Mailand  bekannt und wird deshalb in den USA auch teilweise als weiblicher Vorname verwendet. Trotz dieser geschlechtsneutralen Tendenzen wird der Name fast immer als männlicher Vorname erkannt.

Zu den Nebenformen des Namens Milan zählen Milán (ungarisch), Milen (bulgarisch) und Milosz (polnisch).

 

Berühmte Namensträger

Milan I, König von Serbien

Milan Baros, tschechischer Fußballspieler

Milan Lucic, kanadischer Eishockeyspieler

Milan Marcus, deutscher Schauspieler

Milan Pique Mebarak, Sohn vom Shakira und Gerard Pique

 

Schöne Namenskombinationen

Milan Alexander

Milan Benedict

Milan Constantin

Milan Elias

Milan Frederick

Milan Janosch

Milan Joel

Milan Theodor

 

Christopher Milan

Peer Milan

 

Mögliche Geschwisternamen

Milan und …:

Eliora, Helene, Julia, Lilia

Adrian, Arthur, Julian, Liam, Paul

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s