Namenslisten

Die Namen der Vikinger

Nordische Namen, wie sie früher die Wikinger trugen, werden immer beliebter. Das liegt nicht nur an Serien wie Vikings, sondern auch an dem geheimnisvollen und starken Klang dieser Namen. Deshalb möchte ich heute versuchen euch ein paar  Namen vorzustellen, die vor tausenden von Jahren schon Wikinger und Schildmaiden trugen.

Alva – Der wohlklingende Frauenname Alva leitet sich vom altnordischen alfr ab, was „Elfe“ bedeutet.

Brynja – Brynja ist ebenfalls ein altnordischer Name, der  BRIN-ja ausgesproche wird. Brynja bedeutet „Rüstung“ und ist heute ein sehr seltener Vorname.

Edda – dieser Name leitet sich vermutlich von dem altnordischen Wort für Urgroßmutter ab. Bekannt ist der Name hauptsächlich durch die gleichnamige Sammlung der skandinavischen Götter- und Heldensagen.

Elva – Elva ist eine dänische und isländische Nebenform des Namens Alva.

Eydís – der altskandinavische Name Eydís wird EY-dis ausgesprochen und besteht aus den altnordischen Elementen ey („Glück“) und dís („Göttin“).

Freydís – Freydís Eiríksdóttir war eine Schildmaid und die Tochter von Erik dem Roten und die Schwester des Entdeckers Leif Eriksson. Der Name Freydís besteht aus den Elementen Frey-, was sich auf die Göttin Freja bezieht und aus der Silbe –dís, was „Göttin“ oder auch „Priesterin“ bedeutet.

Gróa – in der nordischen Mythologie war Gróa eine Seherin. Der Name Gróa bedeutet „wachsen“.

Gulla – Gulla eine Kurzform für Name, die mit dem nordischem Namenselement guð beginnen, was „Gott“ bedeutet. Die männliche Form des Namens ist Gull.

Gyða -die alte Form des Namens Gyda wird mit dem alten Buchstaben ð geschrieben, der aus dem Isländischen, dem Altenglischen und dem Färörischen bekannt ist und heute oft durch ein d ersetzt wird. Gyða leitet sich von Guðríðr ab, was ein altnordischer Name ist, der aus den Elementen guð („Gott“) und fríðr („schön“) besteht.

Helga – Helga ist ein altnordischer Name, der sich von heilagr ableitet, was „heilig“ oder „gesegnet“ bedeutet.

Hulda – Der altnordische Name Hulda bedeutet „Geheimnis“ und war der Name einer Hexe in der nordischen Mythologie.

Ingrid – der Name Ingrid besteht aus den nordischen Elementen Ing-, was der Name eines nordischen Gottes war und –frid, was „schön“ bedeutet. Ingrid besitzt viele Vintage Flair und könnte somit – ebenso wie Greta, Marie und Emma – in den nächsten Jahren wieder zu einem beliebten Vornamen werden.

Lagertha – Lagertha war der Name einer berühmten Schildmaid, die mit Ragnar Lodbrok verheiratet war. Ihr Name leitet sich vom altnordischen Hlaðgerðr ab.

Rúna – Der geheimnisvolle Name Rúna kommt aus dem Altnordischen und bedeutet „Geheimnis“ oder auch „Zauber“.

Saga – Saga war der Name der nordischen Göttin der Dichtkunst und der Geschichte. Ihr Name bedeutet „die Sehende“. Der Name ist verwandt mit dem deutschen Wort „Sage“.

Solveig – der Name Solveig besteht aus den Elementen Sól-, was „Sonne“ bedeutet und –veig, was sich vom altnordischen Wort für „Stärke“ ableitet.

Valdís – Valdís besteht aus den altnordischen Elementen valr („die Toten“) und dís („Gott“).

 

Ari – Ari ist ein altnordischer Name, der „Adler“ bedeutet. In der Serie Vikings waren Ari und Elendur die Söhne von König Horik.

Balder – In der nordischen Mythologie war Balder der Sohn von Odin und Frigg. Sein Name bedeutet „Prinz“.

Björn – Dieser Name bedeutet „Bär“ und war der Name des legendären Wikingers Björn Eisenseite.

Einarr – der altnordische Name Einarr besteht aus den Elementen ein („ein“) und arr (Kämpfer).

Erik – Erik der Rote war ein berühmter Wikinger und Gründer der ersten Siedlung auf Grönland. Die altnordische Form des Namens Erik lautet Eiríkur und besteht aus den Elementen ei („ewig“) und ríkr („Herrscher“). Der Name kann also auch als „ewiger Herrscher“ übersetzt werden.

Erlendur – Erlendur ist die isländische Form des altnordischen Namens Erlendr, der „Ausländer“ bedeutet. Erlendur war einer der Söhne von Horik, dem König von Dänemark in der Serie Vikings.

Gunnar – der Name Gunnar ist die moderne Form des Namens Gunnarr, der aus den altnordischen Namenselementen gunnr („Krieg“) und arr („Krieger“) besteht. In der nordischen Mythologie ist Gunnar der Mann von Brynhildr. Die deutsche Form des Namens ist Günther.

Haldor – Haldor leitet sich von dem altskandinavischen Namen HallÞórr ab und bedeutet „Thors Felsen“.

Ingvar – der Name Ingvar leitet sich von dem germanischen Gott Yngvi ab. Der russische Name Igor leitet sich von Ingvar ab.

Ivar – Ivar – auch Ívarr geschrieben – ist ein altnordischer Vorname, der vermutlich „Bogenschütze“ bedeutet.

Knut – der Winkingerkönig Knut der Große (dän.: Canute den Store) herrschte nicht nur über das heutige Dänemark, Norwegen und Schweden, sondern auch über England. Der Name Knut leitet sich vom altnordischen knútr ab, was „Knoten“ bedeutet.

Leif – Leif Eriksson entdeckte Amerika mehrere Jahrhunderte bevor Kolumbus sich auf dem Weg nach Indien verirrte. Er war der Sohn von Erik dem Roten und sein Name bedeutet „Nachkomme“ oder „Erbe“.

Magnus – der Wikingerkönig Magnus I herrschte im 11. Jahrhundert über Dänemark und Norwegen und wurde nach Karl dem Großen benannt (lat. Carolus Magnus). Der Name Magnus leitet sich als entweder vom lateinischen magnus („der Große“) oder von auch von dem altnordischen Namen Magni ab, der „der Mächtige“ oder auch „der Starke“ bedeutet.

Njord – Njord ist die moderne Form des altnordischen Namens Njörðr, der „der Starke“ bedeutet. In der nordischen Mythologie war Njord der Gott des Meeres, des Segelns, der Fischerei und der Fruchtbarkeit.

Ragnar – der legendäre Wikinger Ragnar Lodbrok ist der bekannteste Träger dieses Namens. Der Name Ragnar ist die skandinavische Form des Namens Rainer und bedeutet „Rat“ und „Heer“.

Rollo – Rollo ist eine Variante des altnordischen Namens Hrólfr, der aus den germanischen Namenselementen „Ruhm“ und „Wolf“ bedeutet. Rollo war ein berühmter Wikinger, der Graf der Normandie wurde.

Sven – der Name Sven war ein häufiger Name unter den Wikingern. Er leitet sich von dem altnordischen Beinamen Sveinn ab, was „Junge“ bedeutet.

Thorstein – der nordische Name Thorstein bedeutet „Thor’s Stein“. Die deutsche Form des Namens ist Thorsten.

Trond – dieser Name ist eine modernere Form des altnordischen Beinamen Þróndr, der eine Person beschreibt, die aus Trøndelag, einer Region in Norwegen, stammt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s