Namen alphabetisch

Seltene A-Namen für Mädchen

Heute möchte ich euch eine Auswahl von schönen weiblichen Vornamen vorstellen, die alle mit dem Buchstaben A beginnen und in Deutschland selten vergeben werden.

Adamina – der ungewöhnliche Vorname Adamina ist die weibliche Form des biblischen Namens Adam. Der Name wird ausgesprochen selten vergeben, obwohl er einen schönen, weichen Klang besitzt und viele Optionen für Spitznamen bereit hält.

Adelia – Adelia ist ein sehr wohlklingender Vorname, der selten vergeben wird, aber sehr viel Tradition mitbringt. Bei dem Namen Adelia handelt es sich um eine Nebenform des altdeutschen Namens Adelheid, der „von edler Art“ bedeutet. Auch schön sind die Nebenformen Adelina und Adeline.

Agnes – der Name Agnes kann entweder „Lamm“ oder auch „die Keusche“ bedeuten und wird zurzeit noch als ziemlich altmodisch wahrgenommen. Dies kann sich aber auch wieder ändern, da in den letzten Jahren immer mehr „altmodische“ Namen wieder beliebt wurden. Eine berühmte junge Namensträgerin ist die kleine Agnes aus den „Ich einfach unverbesserlich“-Filmen.

Alaia – dieser wohlklingende Vorname ist baskisch und bedeutet „glücklich“. Alaia ist auch der Name von Nico Rosbergs Tochter.

Alma – der Name Alma strahlt viel Wärme aus und hat einen schönen, weichen Klang. Alma hat lateinische Wurzeln und bedeutet „die Nährende“. Außerdem bedeutet „alma“ im Spanischen „Seele“ und Alma ist auch ein hebräischer Name, der „junge Frau“ bedeutet. Im skandinavischen Sprachraum und in Spanien wird der Name gern vergeben, in Deutschland ist Alma noch ein ziemlich seltener Vorname.

Ambra – der Name Ambra gehört zu den Edelsteinnamen und bedeutet „Bernstein“ im Italienischen. Ambra ist die schönere und femininere Variante des englischen Namens Amber.

Annora – dieser Name wurde im Mittelalter in England gern vergeben und leitet sich von dem Namen Honoria ab, der „Ehre“ bedeutet.

Apollonia – der Name Apollonia geht auf den griechischen Gott Apollo zurück. Apollonia war auch der Name einer Heiligen im 3. Jahrhundert.

Ariana – Ariana ist eine schöne Nebenform des griechischen Namens Ariadne und bedeutet „die Heiligste“. Der Name ist bekannt durch die Sängerin Ariana Grande und Ariana Dumbledore aus Harry Potter.

Aroha – der Name Aroha wird vor allem in Neuseeland vergeben und stammt aus der Sprache der Maori. Aroha hat die schöne Bedeutung „Liebe“.

Arwen – dieser Name, den auch J.R.R. Tolkien in Herr der Ringe verwendet hat, kommt aus dem walisischen und bedeutet „königliche Dame“.

Asra – Asra ist ein arabischer Vorname, der „die bei Nacht reisende“ bedeutet. Der Name ist verwandt mit dem Namen Isra.

Avila – der Name Avila ist ein fast vergessener, germanischer Vorname, der vermutlich „die Ersehnte“ bedeutet.

Aviva – Aviva ist ein hübscher hebräischer Vorname, der „Frühling“ bedeutet und ist außerdem ein Palindrom.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s